Euroriding GmbH & Co. KG - Kurzportrait

Euroriding – gemeinsam stark

1967 schlossen sich sieben Reitsporthändler aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden zu einem Einkaufsverband zusammen. Sie hatten schon damals erkannt, dass Gemeinschaft stark macht und zahlreiche Vorteile bietet.
Mittlerweile ist Euroriding mit über 100 Fachgeschäften in 14 Ländern zum größten Einkaufsverband der Branche avanciert. Euroriding-Händler finden Sie in Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, der Schweiz, Spanien, Thailand und der Tschechischen Republik.

Euroriding-Reitsporthändler zu sein ist eine Auszeichnung, denn nur jemand, der festgelegte Kriterien hinsichtlich Geschäftsgröße, Kompetenz, Umsatz und Service erfüllt, kann Mitglied bei Euroriding werden.

Euroriding ist eine Gemeinschaft, kein Franchise-System. Die Mitglieder  bleiben eigenständige Reitsport-Fachgeschäfte, die selbst über ihr Sortiment und ihre Angebote entscheiden.

 

 

Die eigene Produktlinie

Zunächst führten die Euroriding-Fachhändler das Reit- und Fahrsportsortiment verschiedener Hersteller. Durch den engen Kundenkontakt in den täglichen Verkaufsgesprächen wuchs der Wunsch, selbst mehr Einfluss auf die Artikel nehmen zu können. So entstand schon kurz nach der Gründung 1967 die eigene Produktlinie der Marke Euroriding. Diese ist in den zu Euroriding gehörenden Fachgeschäften neben den Marken anderer Hersteller erhältlich.

Durch den direkten Kontakt zwischen Kunden und Fachgeschäft hat Euroriding immer „das Ohr an der Masse“ und kann mit der eigenen Produktlinie schnell und flexibel reagieren. Auf regelmäßigen Tagungen und Zusammentreffen in Fachkreisen beraten die Mitglieder auch über Produktveränderungen und Sortimentserweiterungen.

 

 

Qualität ist käuflich, Erfahrung unbezahlbar

… heißt der Slogan von Euroriding. Er spiegelt wider, was den großen Vorteil ausmacht: die Verbindung von Einkaufsgemeinschaft und eigener Produktlinie mit der langjährigen Erfahrung der Mitglieder als Reitsport-Fachgeschäft und täglicher Kundenberatung.

 

 

Nachhaltigkeit – eine Zwischenbilanz

Der Wunsch nach nachhaltig produzierten Produkten nimmt zu. Euroriding stellt sich der Verantwortung, indem einige Produktgruppen ausschließlich in Europa gefertigt werden. Diese Artikel sind mit der eingetragenen Marke „Born in Europe“ gekennzeichnet. Dies umfasst derzeit alle Schuhe, Stiefel und Stiefeletten sowie die Sättel Diamant, Roberto, Emilio, Dibowski, Titan und Luxor. Weitere Produktgruppen sollen folgen.

Bei anderen Artikelgruppen hingegen ist es nicht möglich, auf eine europäische oder deutsche Produktion umzustellen. Die Produkte würden im Vergleich zu teuer und es gäbe dafür kaum noch einen Markt. Um trotzdem zu vertretbaren Bedingungen zu produzieren, hat Euroriding in Indien, dem wichtigsten Zulieferland für Lederzubehör, ein eigenes Büro eingerichtet. Ein Mitarbeiter ist zwei Mal pro Woche in den Produktionsstätten vor Ort und kontrolliert Arbeitsbedingungen, Qualität und Rohmaterial. Die wichtigsten Lieferanten müssen eine Vereinbarung unterzeichnen, in denen Standards zu toxischen Chemikalien, Kinderarbeit und Arbeitszeiten festgelegt sind.

Die drei von Euroriding erhältlichen Lederlinien – Natural Line, British Line und Euro-Club – umfassen verschiedene Ausrüstungsartikel für Pferde wie Kandaren und Trensen, Sattelgurte, Steigbügelriemen, Hilfszügel etc. Bei allen wird ausschließlich pflanzlich gegerbtes Leder verwendet, Chromgerbung kommt hier nicht mehr zum Einsatz.

Nachhaltigkeit bedeutet im Sinne einer guten Ökobilanz auch eine lange Lebensdauer und Werthaltigkeit von Produkten. So kostete beispielsweise ein Euroriding-Sattel der Modellreihe Diamant 2007 gut 1.200 EUR und wird sieben Jahre später auf Auktionsplattformen als „gebraucht, im guten Zustand“ für noch 800 EUR gehandelt – ein hervorragender Wiederverkaufswert. Eine Investition in Qualität wird also letztlich immer auch durch einen geringeren Wertverlust belohnt.

 

 

Wie werde ich Euroriding-Händler?

Sie sind Reitsport-Fachhändler, haben ein gut eingeführtes Geschäft oder eine tragfähige Strategie und möchten Mitglied bei Euroriding werden? Dann stellen Sie bitte einen Antrag auf Mitgliedschaft formlos bei der Geschäftsführung. Vor der Aufnahme wird jedes Geschäft auch besichtigt und es findet ein ausführliches Gespräch statt.

 

 

Euroriding Imagevideo

Euroriding Imagevideo - Kurze Version (3:55)

 
 

Euroriding Imagevideo - Lange Version (7:37)